Windows media player mediennutzungsrechte automatisch herunterladen

Urge To Go war Urges Premium-Abonnement-Service, mit dem Kunden alle von Urge heruntergeladenen Musik auf zwei PlaysForSure-kompatible Geräte synchronisieren können. Dies ist nicht mit Microsofts Zune kompatibel. Nutzungsrechte gelten für Musik, die von einem Online-Shop gekauft wird. Da Ihre MP3s an anderer Stelle bezogen wurden, verfügen sie nicht über eine Verschlüsselung, die diese Nutzungsrechte erfordert. Windows Media Player ignoriert Ihre MP3-Dateien. Beachten Sie, dass alle nicht lizenzierten Lizenzen gesichert werden können und die Sicherungsrechte vom Onlineshop verweigert werden können, in dem Sie die geschützte Datei gekauft haben. Setzen Sie ein Häkchen in das Kästchen neben „Nutzungsrechte automatisch herunterladen, wenn ich eine Datei spiele oder synchronisiere.“ Schließen Sie das Fenster, und starten Sie Den Windows Media Player neu. Hallo, alle:Ich haben einen Windows 7-Laptop und mein Windows Media Player ist Version 12.0.7601.18840. Wenn ich versuche, einige der Songs in meiner Bibliothek abzuspielen, sagt WMP „Download von Mediennutzungsrechten“ und gibt dann einen Fehler aus, der sagt: „Seite kann nicht gefunden werden“. Es scheint zu versuchen, auf diese nicht vorhandene Website zuzugreifen: musiclicenses.liquiddigitalmedia.com. Einige der Songs sind es, die ich seit Jahren buchstäblich besitze. Kann irgendjemand etwas Licht in die Situation bringen? Warum sollte ich plötzlich nicht mehr in der Lage sein, einige Songs zu spielen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe.

Wenn Sie Audio oder Video wie Song, Musik, Film, Film, Drama und etc. von einem Online-Shop oder Inhaltsanbieter kaufen, müssen Sie höchstwahrscheinlich DRM-geschützte Medien herunterladen, die von Kritikern als DRM-infizierte oder DRM-infizierte Inhalte beschrieben werden. Wenn Sie diese DRM-eingeschränkten Medien zum ersten Mal in Windows Media Player (WMP) anzeigen oder anhören, kontaktiert WMP den Onlineshop, der die Medien zur Überprüfung verkauft hat, und lädt dann die Lizenzen oder Mediennutzungsrechte herunter, die für die Medienwiedergabe erforderlich sind. Die Standardeinstellung in Windows Media Player für eine lange Zeit war .wma Dateien mit Kopierschutz. Dieser Schutz ist an die ID der alten CPU gebunden. Wenn es sich um eine Datei handelt, die WMP als Standard-Player verwenden sollte–mp3, wma, .wav— dann würde es das gleiche Symbol zeigen. Sind das WMA-Dateien? MP3-Dateien haben keinen Schutz. Einige WMA-Dateien sind möglicherweise geschützt. Geschützte Dateien müssen mit Windows Media Player oder einem anderen Media Player übertragen werden, der Lizenzen übertragen kann. Andernfalls spielt der Spieler sie nicht. Klicken und entfernen Sie das Häkchen neben „Ich möchte dazu beitragen, Microsoft-Software und -Dienste noch besser zu machen, indem Sie Player-Nutzungsdaten an Microsoft senden.“ Daher ist es wichtig, WMP-Lizenzen und Mediennutzungsrechte für Ihre Lieblingssongs, Musik und Videos zu sichern. Hier finden Sie die Anleitung zum Durchführen der Sicherung und anschließender Wiederherstellung der Lizenzen bei Bedarf.

Beachten Sie, dass nur Windows Media Player 7, 8, 9 und 10 (WMP7, WMP8, WMP9 und WMP10) Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen unterstützt. Wenn Sie WMP11 verwenden, haben Sie kein Glück, und die meisten Musikspeicher wie Walmart Music Downloads legen nahe, dass Sie Ihre Musik sichern, indem Sie eine Audio-CD oder CDs mit Windows Media Player 11 erstellen, da sie keine Möglichkeit haben, Song- und Lizenzdateien zu ersetzen, wenn sie verloren gehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .