Iphone app herunterladen geht nicht

Wenn Ihr Gerät Apps nicht herunterladen oder aktualisieren kann, kann dies auf Probleme mit der Apple-ID im Zusammenhang mit dem App Store zurückzuführen sein. Jedes Mal, wenn ich versuche, eine App herunterzuladen, kann ich nicht sagen, keine verfügbar zu diesem Zeitpunkt kann ich nicht aktualisieren entweder ist mehr als 5 Tage Update iOS. Updates für iOS – das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch – beheben häufig Softwarefehler. Es kann sein, dass Ihr iPhone keine Apps herunterladen kann, weil ein Fehler im Betriebssystem vorliegt. Ein einfaches, schnelles und kostenloses Betriebssystemupdate kann das Problem lösen. Überprüfen Sie Ihre Apple ID-Zahlungsmethode. Um Apps herunterzuladen, müssen Sie eine Zahlungsmethode mit Ihrer Apple-ID verbinden, auch wenn Sie eine kostenlose App herunterladen. Wenn Sie keine Zahlungsmethode in der Datei haben oder wenn Ihre Karte abgelaufen ist, können Sie möglicherweise keine Apps herunterladen. Dies kann auch zu einer Überprüfung erforderlich Popup-Nachricht führen. Das Hinzufügen einer gültigen Zahlungsmethode kann das Problem lösen. Wenn diese Option aktiviert ist, können Einschränkungen auch App-Downloads und -Updates über den App Store anhalten. Um sicherzustellen, dass dies nicht die zugrunde liegende Ursache ist, überprüfen und verwalten Sie Ihre iPhone-Einstellungen und deaktivieren Sie ggf.

Einschränkungen. So gelangen Sie dorthin: Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein iPhone zu reparieren, das beim Herunterladen von Apps ausfällt oder ins Stocken gerät. Wenn Apps auf Ihrem Gerät nicht heruntergeladen werden, versuchen Sie diese Korrekturen in dieser Reihenfolge. Junk-Dateien, insbesondere beschädigte temporäre Daten, die unter anderen App Store-Caches gespeichert werden, können ebenfalls Zukonflikte im App Store verursachen und somit zu Download- oder Updatefehlern führen. In solchen Fällen wird das Problem durch das Löschen des App-Cache wahrscheinlich behoben. Im Gegensatz zu anderen Apps auf Ihrem iPhone gibt es einen Trick, um den App Store-Cache zu löschen, ohne die Anwendung zu löschen oder zu löschen. So geht es: Alle anwendbaren Verfahren sind bereits angewendet, aber aus irgendeinem Grund können Sie Apps immer noch nicht auf Ihr iPhone herunterladen oder aktualisieren. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, aber ohne Erfolg, dann sind die Chancen, dass das Problem nicht von Endbenutzern behoben werden kann. Damit können Sie weitere Empfehlungen von Ihrem Mobilfunkanbieter oder Apple Support einholen.

Sie können auch die Statusseite des Apple Supports besuchen, um den aktuellen Status des App Store anzuzeigen. Es ist möglich, dass der App Store-Server derzeit ausfällt und daher Downloads und Updates vorübergehend nicht verfügbar sind. Die Einschränkungen werden oft von Personen verwendet, um bestimmte Funktionen des iPhone/iPad zu deaktivieren. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Apps herunterzuladen. Wenn Ihr iPhone App Store nicht aktualisiert oder heruntergeladen werden kann, überprüfen Sie daher, ob Ihre Einschränkungen deaktiviert sind. Wenn Sie sehen, dass die App auf Ihrem Bildschirm in sim wird oder weiße Linien darauf haben, genau wie das Bild unten zeigt, können Sie versuchen, Ihr iPhone neu zu starten, dann in den App Store gehen und die App erneut herunterladen. Führen Sie jetzt den App Store aus, um Apps herunterzuladen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn Sie auf ihrem Gerätebildschirm beim Herunterladen und Installieren von Apps „Keine Verbindung zum App Store herstellen“ finden, beheben Sie dies zuerst. Wenn Sie in iOS 12/11 nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem iPhone oder iPad haben, können Sie Keine Apps herunterladen oder aktualisieren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .