Horrorfilme download kostenlos deutsch

Weithin als der erste echte deutsche Horrorfilm nach dem Zweiten Weltkrieg angesehen. Der Regisseur ist Jess Franco. Aber es ist auf Deutsch gedreht. Das deutsche Horror-Kino hat in den 20er Jahren einen wirklich vielversprechenden Start hingelegt. Die deutschen Expressionisten nutzten das Grauen, um die Möglichkeiten des Filmemachens zu erweitern. Aber dann kamen die 30er Jahre und unter den Nazis wurde kein einziger Horrorfilm gemacht. Das Horror-Kino in Deutschland war nach dem Zweiten Weltkrieg fast vollständig verschwunden. Die Menschen wollten sich mehr oder weniger von harmlosen Filmen in einer wunderschönen Landschaft oder in den Bergen umarmen lassen. Doch die Zeit verging und die Lust am Grauen schlich sich durch die Psyche deutscher Filmemacher.

Schließlich wurden einige Filme in den 60er und 70er Jahren gedreht, aber bei weitem nicht so viele wie in den USA, Japan, Italien oder Großbritannien. Seit den 80er Jahren ist eine neue Welle deutscher Splatter entstanden (Jörg Buttgereit, Olaf Ittenbach) und seit den 90er Jahren zielen einige deutsche Horror-Produktionen sogar auf Mainstream-Publikum ab. Heute: Big Studios trauen sich immer noch meist nicht, Horror-Filme zu produzieren, während es eine Flut von Amateur-Produktionen aus den Splatter- und Gore-Szenen gibt, um das zu kompensieren. (Ich denke, die Liste spiegelt dieses Phänomen wider.) Seit etwa 2010 geben einige Indie-Produktionen mit einem gewissen Anspruch Hoffnung auf eine neue Welle des guten deutschen Horrors. (Der Samurai, Der Nachtmahr, Heimweh…) Die folgende Liste möchte wirklich so vollständig wie möglich sein. Wenn Sie von einem Film wissen, der nicht auf der Liste steht, lassen Sie es mich bitte wissen. Ich schließe Filme in deutscher Sprache ein, die auch in Österreich und der Schweiz gedreht werden können, sowie deutsche Produktionen in englischer Sprache. (Dies geschieht ziemlich oft bei Filmen, die direkt auf Videoproduktionen sind) An alle imdb-Nutzer, die die Liste lesen, und an alle deutschen Filmemacher: Keep the Horror-Movies coming! Sigmund Freuds jüngster Patient ist ein Vampir, der es satt hat, seine unvergängliche Beziehung zu seiner Frau zu haben.

Eine schöne Blondine, die Graf Dracula 100 Jahre zuvor gebissen hatte, wird in Wien ausgegraben, und bald geht sie auf Eine Tötungstour. Der skeptische Polizist auf dem Fall fällt für sie. Ein Wissenschaftler erfindet ein Serum, das den Kopf eines Hundes am Leben hält, nachdem sein Körper stirbt. Als der Wissenschaftler an einem Herzinfarkt stirbt, schneidet sich sein verrückter Assistent den Kopf ab und hält mit dem Serum … Siehe vollständige Zusammenfassung » Ein Würgegriff, der als Kenbourne Killer bekannt ist, ermordet seit 25 Jahren Straßenwanderer. Die Polizei machte sich auf die Spur. Lotte Eisner, eine deutsche Filmkritikerin, bezeichnete sie als „helldunkel“, die sie als „eine Art Zwielicht der deutschen Seele“ definierte, die sich in schattigen, rätselhaften Innenräumen oder in ngreten, substanzlosen Landschaften ausdrückte. Wie hat Hitler Kinder für sich gewonnen? Wie haben seine Ideen so viele sonst moralische Menschen erobert? Das sind Fragen, die der Film zu erforschen versucht. Ein Nachkomme des berühmten Vampirs bekommt einen Job als Fotograf, der schöne Models auf dem Familiengrundstück fotografiert. So viel nacktes und halbnacktes Fleisch zu haben, hat die erwartete Wirkung auf ihn.

Ein weltberühmter Pianist verliert bei einem Unfall beide Hände. Wenn neue Hände aufgepfropft werden, weiß er nicht, dass sie einst einem Mörder gehörten. Wenn Sie sich für Philosophie oder Deutschlands Lieblingsthema (oder vielleicht am wenigsten Lieblingsthema) interessieren, nämlich den Zweiten Weltkrieg, werden Sie dieses fantastische Drama über die einflussreiche Philosophin Hannah Arendt verschlingen. Der Regisseur: Petra Haffter | Stars: Anthony Perkins, Uwe Bohm, Sophie Ward, Stratford Johns Regie: Carl Theodor Dreyer | Stars: Julian West, Maurice Schutz, Rena Mandel, Sybille Schmitz Geschichte eines schwulen Serienmörders, der junge Jungen ermordet, damit er sie als Abendessen in seinem Kreis von Mitkannibalen servieren kann. Der Regisseur: Jörg Buttgereit | Stars: Florian Koerner von Gustorf, Monika M., Micha Brendel, Carolina Harnisch Wenn Sie das perfekte Beispiel für das Vermächtnis des deutschen Expressionismus suchen, denken Sie an das Werk von Tim Burton. „Das Leben der Anderen“ ist wirklich ein Meisterwerk und ein berechtigter Oscar-Gewinner. Es erzählt die Geschichte eines Informanten, der in Sowjetdeutschland lebt. Mehr als die Darstellung der Übel eines kontrollierenden Staates, ist es ein Film, der wichtige Fragen über Moral und Vertrauen aufwirft. Man kann nicht über Film reden, ohne über Deutschland zu sprechen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .